Neues Heizungsgesetz: Volle Förderung für Vermieter gefordert!

Image

Neues Heizungsgesetz: Probleme in Eigentümergemeinschaften drohen

Haus & Grund Deutschland, der führende Eigentümerverband, fordert eine gleichberechtigte Förderung für private Vermieter beim Einbau einer neuen, umweltfreundlichen Heizung. Ausschließung von Vermietern würde die Mietkosten erhöhen und Ungleichheiten in Wohnungseigentümergemeinschaften schaffen.

Laut Kai Warnecke, Präsident von Haus & Grund, sollte der Eigentümer einer vermieteten Wohnung nicht weniger Förderung erhalten als der Eigentümer einer selbstgenutzten Wohnung. Eine solche Ungleichbehandlung würde zu Chaos führen.

Die geplanten Maßnahmen der Ampel-Koalition sehen eine Grundförderung von 30 Prozent für alle Eigentümer vor, sowohl für selbst nutzende als auch für vermietende. Allerdings würden nur selbst nutzende Eigentümer einen Geschwindigkeitsbonus von 20 Prozent erhalten. Warnecke betont, dass dies die Heizwende verlangsamen und Mieter benachteiligen würde.

Verpasse keine Immobilien-News mehr! Folge uns auf Facebook oder Instagram und bleibe immer up to date!


Aktuelle Beiträge

Immobilien-Wertreport

  • Immobilie bewerten
  • Immobilie vergleichen
  • Immobilientrends erkennen
Image Not Found

Beitragssübersicht

Ein BMW i3 parkt vor einem Haus mit Solarpaneelen.
Ein blauer Hintergrund mit 90 Fragen-Fragezeichen.
Achtung! Vermeiden Sie diese 7 Fehler beim Immobilienkauf um jeden Preis!
Effektive Tipps zum erfolgreichen Verkauf Ihrer Wohnung in Ellerau
Immobilienmarkt Quickborn: Aktuelle Entwicklungen und Trends
Eine Frau sitzt mit einem Laptop und einer Decke auf dem Schoß an einem Schreibtisch und denkt über den Heizungstausch nach.
Ein Hausmodell, das auf einem Tisch in NRW, Deutschland, sitzt.
Ein Mann repariert eine brennende Klimaanlage.
Eine Grafik mit einem Aufwärtspfeil auf einer Tafel zur Veranschaulichung des Zinsschocks.
Cookie-Einstellungen