Qualitätsmakler gesucht?

Im Grünen wohnen und dennoch rasch in der Metropole Hamburg sein: Das wünschen sich viele Pendler für sich und ihre Familie. Aber auch kinderlose Paare und Senioren suchen sich bewusst gern eine Wohnimmobilie im Umland der Hansestadt, um ihrem Preisdruck und Großstadtstress zu umgehen. Trotzdem wollen sie nicht auf eine gute Infrastruktur verzichten, dank der sie sehr gut versorgt sind und schnell Nachbarorte sowie Hamburg erreichen können. All dies und mehr bietet die Stadt Kaltenkirchen, die Teil des Kreises Segeberg ist.

Immobilienmakler in Kaltenkirchen

Das Städtchen hat gut 22.000 Einwohnern. Es brilliert durch eine Beschaulichkeit, die kaum vermuten lässt, dass man sich vor den Toren Hamburgs befindet. Nur rund 32 km sind es bis zur Weltstadt. Die A7 zieht sich an der Ortschaft entlang und erlaubt so, rasch in der Metropole zu sein. Arbeitsplatz. Universität. Theater. Jungfernstieg. Auf keine der Anziehungspunkte muss ein Kaltenkirchener verzichten, denn er ist in gut 40 Minuten mit dem Pkw vor Ort. Beachtenswert ist außerdem, dass Kaltenkirchen an der Nahverkehrs-Bahnlinie A 1 der AKN Eisenbahn GmbH liegt und vier Eisenbahnhaltestellen hat. Eine S-Bahn-Verbindung zwischen Kaltenkirchen  und der Großstadt ist in Planung. Sobald die S21 realisiert ist erreicht man den Hamburger Hauptbahnhof ohne umsteigen zu müssen.

Immobilienmakler Kaltenkirchen

Immobilien in Kaltenkirchen: inmitten einer attraktiven Stadt mit dörflichem Charme

Kaltenkirchen wirkt auf den ersten Blick wie ein charmantes Dorf. Viel Grün hier, ein wenig Kopfsteinpflaster dort. Die Anwohner leben gern in dieser Stadt und einige von ihnen haben vor Ort sogar ihren Arbeitsplatz. Kaltenkirchen ist Teil von NORDGATE und damit einer Marke für eine Wirtschaftsregion. Mit Bad Bramstedt, Neumünster, Henstedt-Ulzburg, Norderstedt, Quickborn und Kaltenkirchen haben sich sechs Gemeinden seit 2008 erfolgreich zusammengeschlossen. Ihre Wirtschaftsförderer arbeiten gezielt an einer weiterhin positiven Entwicklung der Gemeinden. Die Wirtschaft in Kaltenkirchen ist nicht stark ausgeprägt, denn es ist vielmehr ein Wohn- als ein Arbeitsort. Dennoch gibt es einige Arbeitgeber in der Stadt, die die Nähe zu Hamburg ebenso schätzen wie die Einwohner. Hierzu gehören vor allem ein großes Möbel- und Einrichtungshaus, die Lebensmittelbranche und ein Baustoffhersteller. Darüber hinaus befindet sich dort der Verwaltungssitz des regionalen Eisenbahnunternehmens AKN Eisenbahn GmbH.

Kaltenkirchen bietet jede Menge Freizeitmöglichkeiten und eine gute Infrastruktur

Dass Kaltenkirchen vornehmlich ein Wohnort ist, wird an den zahlreichen Freizeitmöglichkeiten deutlich. Ein breites Angebot an Sportvereinen ermöglicht, aktiv zu sein und andere Menschen kennenzulernen. Die größte Attraktion ist die Holsten Therme, auch die Karibik des Nordens genannt. Das Erlebnisbad zieht Alt und Jung aus der ganzen Region an. Zu ihm gehören ein Fitnessstudio und ein Saunabereich. Ergänzt wird dieses Bad durch ein rund 2.000 m² großes Warmwasserfreibad, welches bereits 1999 errichtet wurde. Es liegt neben der HolstenTherme. Wer die Erholung nicht im Wasser sucht, der ist in Kaltenkirchen rasch im Grünen. Rad- und Wanderwege gibt es im Umland, die ausgiebige Touren fast ohne Steigungen erlauben.

Für den Alltag ist in Kaltenkirchen ebenfalls alles vorhanden, was das Herz begehrt. Einzelhändler, Supermärkte, Bäcker und Baumärkte ermöglichen es, ohne die Stadt zu verlassen, rundum versorgt zu sein. Familien profitieren von dem breiten Angebot an Schulen:

  • drei Grundschulen
  • zwei Förderschulen
  • zwei Gemeinschaftsschulen
  • ein Gymnasium
  • eine Waldorfschule
  • die Leibniz Privatschule

Kindergärten und Kindertagesstätten komplettieren das Bildungs- und Betreuungsangebot. Eine solide ärztliche Versorgung ist aufgrund der Ärzte und Apotheken gegeben.

Kaltenkirchen präsentiert so ein attraktives Gesamtpaket, welches Personen unterschiedlichster Altersgruppen anspricht.

Dies ist auch an der Demografie der lebenswerten Stadt zu erkennen: Kaltenkirchen ist die zweitjüngste Stadt in Schleswig-Holstein.

Kaltenkirchen ist jung

Das Durchschnittsalter in Kaltenkirchen liegt nach einer Studie aus 2017 gerade einmal bei 42,4 Jahren. Nur Kiel zeigt mit 41,9 Jahren einen jüngeren Altersdurchschnitt. Dies begründet sich vor allem an den Studenten der Hafenstadt. Im gesamten Schleswig-Holstein liegt der Jahresdurchschnitt bei rund 45,1 Jahren (Dezember 2017). Mit knapp 19 % sind die 18-Jährigen in Kaltenkirchen stark vertreten. Auf etwa den gleichen Wert kommen die über 69-Jährigen, die in anderen Städten Schleswig-Holstein einen deutlich höheren Anteil an der Bevölkerung haben.

Es scheint fast so, als würde Kaltenkirchen gegen den derzeitigen Trend laufen, der sich deutschlandweit abzeichnet: Eine Überalterung der Bevölkerung. Bemerkenswert ist nämlich, dass in der Stadt vor den Toren von Hamburg die Geburtenrate über der Sterberate liegt. Darüber hinaus verzeichnet Kaltenkirchen ebenso wie Quickborn und Kiel ein Bevölkerungswachstum. Das Wanderungssaldo befindet sich im hohen Plusbereich. Dies bedeutet, dass mehr Menschen dorthin ziehen als wegziehen.

Junges Kaltenkirchen
We love Kaltenkirchen

Gründe für diese positive Entwicklung gibt es viele. Einer ist sicherlich die familienfreundliche Politik der Zuständigen in Kaltenkirchen. Der Fokus der Verantwortlichen liegt darauf, eine liebens- und lebenswerte Stadt zu erschaffen – für Familien mit Kinder sowie für Senioren. So gibt es viele Kita-Plätzen, Schulen wurden saniert und es existiert ein attraktives Angebot an barrierefreien Wohnimmobilien. Auch die Einkaufsmöglichkeiten haben sich in den letzten Jahren stark verbessert. Da verwundert es kaum, dass die Immobilien- und Grundstückspreise stetig ansteigen. Wer ein Wohnobjekt oder ein Grundstück zu verkaufen hat, findet jetzt ideale Konditionen. Mithilfe eines Maklers lässt sich das Objekt zeitnah und zum bestmöglichen Preis veräußern.

Immobilienmakler Kaltenkirchen

Immobilienbewertung Kaltenkirchen: steigende Preise für Wohnobjekte

Für eine Wohnung in Kaltenkirchen liegt der Quadratmeterpreis bei rund 2.250 Euro pro Quadratmeter. Damit ist er erheblich niedriger als in Hamburg, aber deutlich höher als noch vor zehn Jahren. Hierbei ist zu beachten, dass dies lediglich grobe Durchschnittswerte sind. In Kaltenkirchen können je nach Mikrolage ganz unterschiedliche Preise aufgerufen werden. Die höchsten Preise werden derzeit im Südwesten der Stadt beim Krückauring erzielt. Gleiches zählt für den Escherweg im Nordosten. Beispielsweise Am Hohenmoor ist mit geringeren Wohnpreisen zu rechnen. Es ist daher unerlässlich, sich den Standort der Wohnimmobilie oder des Grundstücks im Detail anzuschauen. So lassen sich teure Fehlentscheidungen vermeiden.

 

Eine große Nachfrage gibt es in Kaltenkirchen für klassische Einfamilienhäuser. Dies begründet sich vor allem darin, dass verstärkt Paare mit oder ohne Kindern ein hübsches Haus im Grünen bei Hamburg suchen. Doch auch Eigentumswohnungen sind gefragt. Teilweise ist gewünscht, dass die Objekte altersgerecht sind. Immerhin ist Kaltenkirchen ebenfalls ein begehrter Ort, um seinen Lebensabend komfortabel zu verbringen.

Der erste Schritt beim Verkauf: ganzheitliche Immobilienbewertung Kaltenkirchen

Kaltenkirchens Zentrum mit dem Grünen Markt hat reizvolle Ecken. Dennoch gibt es nach Ansicht von Kommunalpolitik und Stadtverwaltung noch einiges zu verbessern, um die Innenstadt unter anderem für Kunden attraktiver zu machen., lang="en-US" Kaltenkirchens Zentrum mit dem Grünen Markt hat reizvolle Ecken. Dennoch gibt es nach Ansicht von Kommunalpolitik und Stadtverwaltung noch einiges zu verbessern, um die Innenstadt unter anderem für Kunden attraktiver zu machen., lang="en-EN" Kaltenkirchens Zentrum mit dem Grünen Markt hat reizvolle Ecken. Dennoch gibt es nach Ansicht von Kommunalpolitik und Stadtverwaltung noch einiges zu verbessern, um die Innenstadt unter anderem für Kunden attraktiver zu machen.

Warum ein ortskundiger Immobilienmakler?

Bereits hieran erkennen Sie, wie wichtig es ist, dass Sie Ihre Immobilie gekonnt bewerten lassen. Ein erfahrener Makler schaut sich Ihr Objekt im Detail an und geht auch die Dokumente zu diesem durch. Sie müssen nämlich bedenken, dass individuelle Gegebenheiten wie beispielsweise ein im Grundbuch vermerktes Nießbrauchrecht den Immobilienwert drücken. Auf der anderen Seite kann eine sehr gehobene Ausstattung wie ein modernes Marmorbad den Angebotspreis nach oben schnellen lassen. Ein weiterer entscheidender Punkt bei der Immobilienbewertung ist die Lage Ihres Objektes. Genau jetzt wird es wichtig, dass der Makler ortskundig ist. Er muss die Marktlage und die Standorte in Kaltenkirchen gut kennen. So kann er die Begehrlichkeit des jeweiligen Mikrostandortes in der Stadt richtig einschätzen. Manchmal können auch konkret geplante Maßnahmen der Stadtplanung auf den Wert der Immobilie Einfluss nehmen. Ein lokaler Immobilienmakler kennt die Akteure vor Ort und ist über künftige Entwicklungen der Stadt sehr gut informiert. Damit schafft er eine Basis für den Immobilienverkauf, die Gold wert ist.

 

 

Aufmerksamkeit auf Immobilien in Kaltenkirchen richten

Der Immobilienmarkt in Kaltenkirchen floriert. Dennoch wäre es ein Fehler zu glauben, ein Objekt oder ein Grundstück würde sich von ganz allein zum bestmöglichen Preis verkaufen. Es ist ratsam ein wenig die Werbetrommel zu rühren, um einen seriösen Käufer zu finden. Hierbei geht jedoch Klasse vor Masse. Es ist wichtig, dass das Immobilienmarketing hochwertig ist. Basis dafür sind professionelle Fotos oder sogar 3-D-Videos vom Objekt. Die Grundrisse müssen leicht lesbar sein und die Immobilienbeschreibung informativ sowie zielgruppengerecht. Manchmal kann es empfehlenswert sein, das Wohnobjekt in Kaltenkirchen durch kleine handwerkliche oder gestalterische Maßnahmen aufzuwerten. Dies kann den Preis immens steigern. Ein erfahrener Makler hat ein Blick dafür, wie er das individuelle Marketing für eine Wohnimmobilie angehen sollte.

 

Begehrtes Kaltenkirchen

Zweifelsohne sind in den vergangenen Jahren die Miet- und Kaufpreise auf dem Immobilienmarkt Kaltenkirchen angestiegen. Damit haben derzeit Immobilienverkäufer die Möglichkeit, ihre Immobilie oder ihr Grundstück zu einem sehr guten Preis zu verkaufen. Insbesondere Pendler suchen gezielt nach einem Objekt, welches ein angenehmes Wohnen im Norden von Hamburg ermöglicht. Die hohe Lebensqualität der Stadt sowie der immense Preisdruck in der Metropole treibt immer mehr Menschen ins Umland der Hansestadt. Kaltenkirchen punktet gerade bezüglich der Verkehrsinfrastruktur. Da die Gemeinde an der A7 liegt, ist sie sehr gut an die Hansestadt angeschlossen. Darüber hinaus lassen sich über die A7 gen Norden Attraktionen wie die Nordsee erreichen. Werktags in die Stadt, am Wochenende an den Strand: Kaltenkirchen befindet sich genau dazwischen und ist somit äußerst attraktiv. Des Weiteren arbeiten die Verantwortlichen der Gemeinde stetig daran, ihr Kaltenkirchen noch lebenswerter zu machen. Wie bereits weiter oben erwähnt, trägt ihre familienfreundliche Politik Früchte: Mehr Menschen ziehen ins Städtchen als abwandern.

 

Professionelle Wertermittlung ist unerläßlich

Trotz der großen Attraktivität Kaltenkirchens ist es unerlässlich, dass Sie vor dem Immobilienverkauf Ihr Objekt bezüglich seines Wertes analysieren lassen. Eine grobe Wertschätzung nach den aktuellen Durchschnittswohnpreisen hilft nur wenig. Sie wäre zu unkonkret und unspezifisch. Vermutlich würden Sie Ihre Immobilie dann den Kaufinteressenten mit einem zu hohen oder zu niedrigen Preis anbieten. Beide Varianten führen zu Preiseinbußen. Bei einem zu niedrigen Angebotspreis sind sie offensichtlich. Ist der Angebotspreis zu hoch, bleiben Interessenten aus. Das bedeutet aber nicht, dass diese Ihr Angebot nicht wahrgenommen hätten. Die überzogenen Preisvorstellungen münden in der Regel darin, dass Sie mit der Zeit den Preis senken müssen. Die Interessenten sind jedoch bereits skeptisch. Oft können Sie das Objekt nur noch verkaufen, wenn Sie den Angebotspreis unter den marktüblichen Preis setzen. Sie verlieren demnach schon wieder wertvolle Euro.

 

Immobilienmakler Kaltenkirchen

Bedenken Sie auch, dass Immobilienmakler in Kaltenkirchen mit mehrjähriger Erfahrung bereits über eine große Kundendatei verfügen. In dieser ist eventuell genau der Kaufinteressent zu finden, der optimal für Ihr Objekt ist. Solch ein Vorgehen spart sehr viel Zeit. Um den Immobilienverkaufsprozess zu vereinfachen und um tatsächlich zum bestmöglichen Preis zu verkaufen, ist ein Immobilienmakler in Kaltenkirchen unerlässlich.

Mit TEAMMAKLER Ihre Immobilie in Kaltenkirchen verkaufen

Cathrine und Axel Grages von TEAMMAKLER
Cathrine und Axel Grages von TEAMMAKLER

 

Eine Beratung von TEAMMAKLER ist von Objektivität und Professionalität geprägt. Da es beim Immobilienverkauf jedoch in erster Linie um Menschen geht, agieren wir stets kundenorientiert und mit Feingefühl. In einem unverbindlichen Erstgespräch nehmen wir Ihr Anliegen auf und hören Ihnen genau zu. Im Anschluss teilen wir Ihnen mit, was wir für Sie tun möchten und welche weiteren Schritte folgen. Lassen Sie die Möglichkeit nicht aus, Ihre Wohnimmobilie zum bestmöglichen Preis zu verkaufen.

Melden Sie sich bei uns! Sie erreichen uns unter der Rufnummer 04106 71755. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Kaltenkirchen ist ein attraktiver Wohnort, für den wir als ortskundiger Makler zahlreiche Interessenten haben. Dank unserer langjährigen Tätigkeit in der Region wissen wir genau, wie sich wo der Immobilienmarkt entwickelt. Gekonnt bewerten wir Ihr Wohnobjekt oder Ihr Grundstück in Kaltenkirchen, um den Verkaufsprozess einzuleiten.

Hierbei beziehen wir alle relevanten Faktoren mit ein. Unser weiteres Vorgehen erfolgt in Absprache mit Ihnen, denn Sie als Verkäufer stehen im Zentrum unseres Services. Mit Freude erläutern wir Ihnen unsere Immobilienbewertung und unsere Vorschläge bezüglich eines zielführenden Immobilienmarketings. Versiert und zuverlässig nehmen wir Ihnen alle Schritte hin zu einem Verkauf zum bestmöglichen Preis ab.

Damit sind wir Ihr starker Partner an Ihrer Seite, wenn Ihre Sie Immobilie verkaufen möchten. Selbstverständlich können Sie sich auch an uns wenden, sofern Sie ein geerbtes Objekt  veräußern wollen, auch als Erbengemeinschaft.

Immobilienmakler Kaltenkirchen

Was ist Ihre in Immobilie in Kaltenkirchen aktuell wert?

Sie möchten den Wert Ihrer Immobilie in Kaltenkirchen kostenfrei ermitteln lassen?

Weitere Themen:

  • Immobilienbewertung ist kein Bauchgefühl. Eine fundierte, seriöse Wertermittlung kann niemals anhand einiger weniger im Internet oder telefonisch abgefragter Daten erfolgen. Die Basis einer professionellen Immobilienbewertung ist eine Besichtigung Ihres Objektes durch einen unserer Immobilienmakler. Aufgrund der persönlichen In-Augenscheinnahme und der Aufnahme der Objekt-Daten wird der Wert Ihrer Immobilie mit einer professionellen Immobilien-Wertermittlungsoftware ermittelt. So können Sie sicher sein, von uns den aktuellen, richtigen Marktpreis für Ihre Immobilie zu erhalten. Rufen Sie uns an für Ihre professionelle, kostenfreie und unverbindliche Immobilienbewertung.

  • Wenn Sie Ihre Immobilie in Norderstedt bestmöglich verkaufen wollen, sprechen Sie uns gern an. Aufgrund unserer langjährigen Tätigkeit als Immobilienmakler in Norderstedt und Umgebung sind wir mit der Gegend und der Infrastruktur vertraut und kennen uns im hiesigen Immobilienmarkt gut aus. Sie möchten Ihr Einfamilienhaus, Reihenhaus, Ihre Doppelhaushälfte oder Ihre Wohnung in Norderstedt verkaufen? Rufen Sie uns an. Gern bewerten wir Ihre Immobilie kostenfrei und unverbindlich.

  • Quickborn ist nicht nur bekannt für die Neutra Bungalows in der Marienhöhe.  Auch die Oelting Siedlung im Dichterviertel sowie die "Ein-Familienhaus-Ausstellung (EFA)" in Quickborn-Heide prägen das Quickborner Stadtbild.

Kaltenkirchen

Direkt umgeben von grünen Wiesen und dem Heideland befindet sich die schöne Stadt Kaltenkirchen. Kaltenkirchen liegt im Kreis Segeberg, wurde am 1. Dezember 1973 zur Stadt, hat eine Fläche von 23,1 Quadratkilometern und es leben in Kaltenkirchen rund 21.000 Einwohner. Drei Grundschulen, zwei Förderschulen, eine Regionalschule, eine Gemeinschaftsschule, ein Gymnasium, eine Waldorfschule und eine Leibnitz Privatschule sorgen für einen guten schulischen Start in Kaltenkirchen.

 

Mit Herz und Versand angesiedelt brauchen die Kaltenkirchener Kinder keine unnötig langen Wege zu ihrer Schule.  Jedes erdenkliche Schulsystem liegt direkt in Kaltenkirchen. Kaltenkirchen liegt in Schleswig-Holstein ca. 33 km nördlich von Hamburg. Eine direkte Anbindung mit der Bahn (AKN) nach Hamburg ist in Kaltenkirchen an insgesamt 4 Haltestellen vorhanden. (Kaltenkichen Süd, Kaltenkirchen, Holstentherme und Dodenhof) Auch die Autobahn ist leicht zu erreichen, denn es gibt einen direkten Anschluss an die A7.

 

Eine hohe Zahl an Geschäften laden in Kaltenkirchen zum Shoppen ein und ein großes Erlebnisbad zum Schwimmen, sowie im Sommer das dazugehörige Warmwasserfreibad, dass gerne auch von Familien besucht wird. Restaurants, Bistros, Geschäfte und ein Fitnessstudio - hier braucht man keine langen Wege um sich aufgehoben zu fühlen. Das bekannte Möbel- und  Bekleidungshaus Dodenhof ist für Kaltenkichen eine gute Bereicherung. Alles was das Leben schöner macht, findet sich in unmittelbarer Umgebung.

 

Willkommen bei TEAMMAKLER Immobilien - Ihrem Immobilienmakler für Kaltenkirchen im Kreis Segeberg. TEAMMAKLER Immobilien ist seit vielen Jahren als führender Immobilienmakler für Häuser, Wohnungen und Grundstücke zum Kauf, Verkauf und zur Miete auch in Kaltenkirchen aktiv. Lernen Sie den Standort und die begehrtesten Wohnlagen in Kaltenkirchen kennen:

In Kaltenkirchen wohnt man gern. Ein Haus oder eine Wohnung zu kaufen oder ein Haus oder eine Wohnung zu mieten ist in dieser Stadt eine wirklich gute Entscheidung. Ihre Immobilie ist in einer so facettenreichen Stadt gelegen, die das Wohnen in unmittelbarer Nähe von Hamburg lebenswert macht.

Immobilien jeder Art findet man im gesamten Stadtgebiet.

Eine hohe Zahl an Geschäften laden in Kaltenkirchen zum Shoppen ein und ein großes Erlebnisbad zum Schwimmen, sowie im Sommer das dazugehörige Warmwasserfreibad, das gerne auch von Familien besucht wird.

Für Hundebesitzer bietet Kaltenkirchen jede Menge Freizeitmöglichkeiten. Hundeschulen und Auslaufplätze für die lieben Vierbeiner findet man an vielen Stellen.

Restaurants, Bistros, Geschäfte und ein Fitnessstudio - hier braucht man keine langen Wege um sich aufgehoben zu fühlen.

Das bekannte Möbel- und  Bekleidungshaus Dodenhof ist für Kaltenkichen eine gute Bereicherung. Alles was das Leben schöner macht, findet sich in unmittelbarer Umgebung.

Im direkten Umland liegt die sehr anschauliche Kaltenkirchener Heide. Sie wurde zum Fauna-Flora-Habitat und seit Mitte 2015 zum National Natur Erbe erhoben. Wo früher Panzer fuhren, breitet sich jetzt im Sommer ein wunderschöner Blütenteppich aus, Schmetterlinge und andere Insekten sind dort in großer Zahl zu sehen. Ein Ort an dem man sich sehr wohl fühlt. Kaltenkirchen ist eine Stadt, die viel zu bieten hat. Es sind keine langen Wege nötig um die alltäglichen Dinge zu besorgen. Kaltenkirchen lädt zu langen Spaziergängen ein. Zum Essen in guten Restaurants und zum Wohnen in schönen Wohngebieten. Für Familien mit Kindern wird in Kaltenkirchen viel geboten aber auch Paare oder Singles finden sich dort sehr aufgehoben wieder. Ein idealer Standort für jung & alt, klein & groß - für jeden der möchte dass keine Wünsche offen bleiben.

 

Holstentherme - Erlebisbad

Dodenhof Kaltenkirchen

Stadt Kaltenkirchen - Die Website

La Botte Italienisches Restaurant

Coffee House Holstenstraße

Kindergarten Tausendfüßler

Schmetterlingsgarten Kaltenkirchen

 

 

 

Schwäne und Gänse in Kaltenkirchen am Freizeitsee.
Schwäne und Gänse in Kaltenkirchen am Freizeitsee.
TEAMMAKLER GmbH & Co KG Ihr Immobilienmakler in Quickborn, Ellerau, Norderstedt, Pinneberg und Hamburg. hat 4,74 von 5 Sternen 185 Bewertungen auf ProvenExpert.com