Wohnungssuche in der Hansestadt

Die Lesezeit für diesen Artikel beträgt ca. 2 Minuten.

Wie gestaltet sich künftig die Wohnungssuche in Hamburg?

Zahlt künftig der Vermieter die Maklercourtage? Geht es nach Hamburgs Erstem Bürgermeister Olaf Scholz, ist dieses bald der Fall. Hat er sich doch mit einer Gesetzesinitiative im Bundesrat für den besseren Schutz des Mieters ausgesprochen.

Grund dafür seien völlig überzogene Mieten und horrende Vermittlungsprovisionen, die die Wohnungssuche in der Hansestadt zu einem immer größeren Problem werden lassen. Bereits jetzt fehlen in Hamburg ca. 90.000 Wohnungen. Deutlich mehr als im Vergleich zu Berlin mit einem Defizit von ca. 44.000, auf Platz drei und vier liegen Stuttgart und München mit einem Minus von etwa 30.000 und 18.000 Wohnungen.

Teammakler Immobilienbewertung Wohnungssuche
Begehrt: Schicke Loftwohnungen

Die Gesetzesinitiative sieht vor, dass zukünftig der Vermieter die Maklercourtage von in der Regel zwei Kaltmieten zu tragen habe. Diese Kosten auf den Mieter abzuwälzen wäre damit untersagt, sollte das Gesetz beschlossen werden. Laut Scholz wäre dies nur fair, denn aufgrund des Wohnraummangels seien viele Suchende gezwungen teilweise horrende Vermittlungsprovisionen in Kauf zu nehmen, da der Vermieter die Kosten für die Vermittlung auf den Mieter übertrage.

Ziel der Initiative sei es nicht den Vermieter zu zwingen die Wohnungsvermittlung selbst zu übernehmen um die Kosten gering zu halten, sondern vielmehr dass derjenige, der die Dienstleistung in Auftrag gegeben habe, dafür bezahle und diese finanziellen Ausgaben nicht auf den schwächeren Marktteilnehmer abgewälzt würden.

Eine andere Situation sei es, wenn der Mieter selbst einen Makler für die Wohnungssuche beauftrage, dann habe er die daraus resultierenden Kosten nach wie vor zu tragen.

Neben Hamburg haben sich weitere Bundesländer, wie Schleswig-Holstein, Baden Württemberg sowie Brandenburg, positiv gegenüber diesem Vorhaben gezeigt. Jetzt liegt es am Bundesrat zu entscheiden, wie diese Problematik zukünftig gehandhabt werden soll.

Sie suchen eine Immobilie in Hamburg? Registrieren Sie sich als VIP-Interessent! Oder haben Sie eine Immobilie in Hamburg zu vermieten? Prüfen Sie unsere Datenbank mit den aktuellen Mietgesuchen!

Haben Sie Fragen an uns? Gern können Sie uns unter der Rufnummer 04106 71755 kontaktieren. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Sie möchten wissen, was unsere Kunden über die Zusammenarbeit mit uns berichten? Hier erfahren Sie mehr.