Oktober, 2018

Bewertungsverfahren im Überblick: Das Vergleichswertverfahren

Die verschiedenen Verfahren der Immobilienbewertung Um den Wert einer Immobilie herauszufinden, gibt es verschiedene Verfahren. In unserer Reihe stellen wir die wichtigsten vor. Dazu zählt auch das Vergleichswertverfahren. Wir erklären, wie dieses funktioniert und wann es angewandt wird. Bei einem professionellen Gebäudegutachten […]

Hier weiterlesen

Immobilie in der Scheidung: Was passiert mit der laufenden Finanzierung?

Scheidungsimmobilie Häufig ist die Immobilie bei der Scheidung noch nicht abbezahlt. Für die Bedienung des Immobilienkredits stehen diejenigen gerade, die den Darlehensvertrag unterschrieben haben. Dies sind häufig beide Ehepartner. Die finanzierende Bank mindert das Risiko eines Kreditausfalls, wenn zwei anstatt nur ein […]

Hier weiterlesen

So geht altersgerechtes Wohnen: Teil 3 – Betreutes Wohnen

Betreutes Wohnen Die Vorstellung in ein Altenheim zu ziehen und dort – zugespitzt gesagt – auf den Tod zu warten, schreckt viele Senioren davon ab, sich näher mit dem Thema Wohnen im Alter auseinanderzusetzen. Dabei heißt Betreutes Wohnen nicht immer Altenheim und […]

Hier weiterlesen

Herzlichen Glückwunsch zum Notartermin, Bernd!

Glückwunsch zum Notartermin! Nicht nur gut Häuser verkaufen kann unser Bernd, er kann auch hervorragend leckeren Pflaumenkuchen backen! Hoffentlich macht er schnell seinen nächsten Abschluss, sodass wir ganz fix wieder in den Genuss von seinem leckeren Selbstgebackenem kommen! Mögen Sie auch so […]

Hier weiterlesen

Informationen zum Thema Erbschaftssteuer

Erbschaftssteuer Wer in Deutschland eine Immobilie oder andere Vermögenswerte erbt, muss generell Erbschaftssteuer bezahlen. Es gibt aber verschiedene Ausnahmen und Besonderheiten – vor allem bei Immobilien-Übertragungen. Grundsätzlich gilt: Je enger die verwandtschaftliche Verbindung ist, desto weniger Steuern müssen bei der Übertragung gezahlt […]

Hier weiterlesen

Warum verschenken statt vererben sinnvoll sein kann

Verschenken statt vererben: Wenn Sie wissen, dass Sie und Ihre Geschwister von ihrem Vater oder einer Tante ein Haus erben, kann es ratsam sein, nicht zu warten bis diese nach dem Todesfall an die Nachfahren übertragen wird. Zielführender ist es häufig, wenn […]

Hier weiterlesen

Was Sie als Teil einer Erbengemeinschaft beachten müssen

Wenn Sie nicht alleine eine Immobilie erben, sondern zusammen mit Ihren Geschwistern  oder den Kindern Ihres verstorbenen Ehepartners, dann bilden Sie alle zusammen eine Erbengemeinschaft. Im Gegensatz zu einer Alleinerbschaft, bei der Sie als Rechtsnachfolger alleine und frei über alle Immobilienangelegenheiten entscheiden […]

Hier weiterlesen

Gesetzliche Erbfolge: Wer hat Anspruch auf die Immobilie?

Bei Erblassern, die zu Lebzeiten kein Testament und keinen Erbvertrag abgeschlossen haben, legt das Gesetz die Erbfolge fest. Darunter fallen in Deutschland die meisten Erbfälle. Dabei werden in erster Linie Ehegatten beziehungsweis eingetragene Lebenspartner sowie Kinder berücksichtigt. Weitere Verwandte wie Nichten oder […]

Hier weiterlesen

Was Immobilienerben zum Grundbuch wissen sollten

Wenn Sie eine Immobilie erben, muss das Grundbuch berichtigen lassen. Die Grundbuchakte wird vom zuständigen Amt gepflegt, in der Regel dem Amtsgericht. Im Grundbuch werden die Eigentümerverhältnisse an einem Grundstück (und dem gegebenenfalls darauf errichteten Gebäuden) festgehalten. Zudem sind darin Grundpfandrechte wie […]

Hier weiterlesen

Testament und Erbvertrag: Was Immobilienerben wissen müssen

Im Testament kann der Erblasser verfügen, welche Person die Immobilie, und welcher Nachfahre andere Vermögenswerte wie einen Geldbetrag erhält. Hat der Erblasser kein Testament gemacht, gilt die gesetzliche Erbfolge. Gerade beim Vererben von Immobilien an mehrere Nachfahren ist es sinnvoll, den letzten […]

Hier weiterlesen
1 2